Allgemeine Bedingungen

Erhebung personenbezogener Daten

Folgende Informationen sind für die Übernahme der Aufsichtspflicht während der Teilnahme ihres Kindes an sämtlichen Unternehmungen des Pfadfinderbund Weltenbummler LV Bayern e. V. – Horst Füchse (Gruppenstunden, Lager und sonstige Aktionen) unerlässlich und müssen von den/der Personensorgeberechtigten angegeben werden.

  • Vorname
  • Name
  • Geburtsdatum
  • Straße, Hausnummer
  • PLZ, Wohnort
  • Telefonkontakt
  • E-Mail
  • Notwendige Informationen zur Aufsichtspflicht und Ernährungsweise
  • Notwendige medizinische Informationen

Mit dem Beitritt zum Verein werden weitere personenbezogene Daten gespeichert, die aus der Beitrittserklärung (siehe pbw-fuechse.de/beitritt/) ersichtlich sind oder mit vereinsinternen Abläufen (z. B. Beitrittsjahr, Gruppenführendenausbildung) zusammenhängen. Daten die zur Planung und Durchführung unserer Unternehmungen erhoben werden, werden nur in diesem Kontext verwendet.

Versicherungsschutz auf Veranstaltungen

Der Horst Füchse verfügt über keinen eigenen Versicherungsschutz, jedoch sind alle Mitglieder durch die gleichzeitige Mitgliedschaft im Pfadfinderbund Weltenbummler e. V. über die Unfall- und Haftpflichtversicherung des Deutschen Pfadfinderverbands e. V. versichert. Weitergehender Schutz besteht ferner nur über die Haftpflicht-, Kranken- und Unfallversicherung der Eltern. Ihr Kind sollte seine/ihre Krankenversicherungskarte auf allen Lagern des Pfadfinderstammes bei sich führen. Bei längeren Lagern behalten sich die jeweiligen Gruppenführer*innen vor, die Versicherungskarte aus Schutz vor Verlust oder Beschädigung einzusammeln und bis zum Ende des jeweiligen Lagers aufzubewahren.

Bild- und Tonaufnahmen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass im Rahmen der Unternehmungen des Horst Füchse Bilder und/oder Ton-/Filmaufnahmen von den anwesenden Teilnehmer*innen gemacht werden und zur Veröffentlichung auf der Homepage des Horst Füchse sowie des Pfadfinderbund Weltenbummler e.V. (pbw-fuechse.dewww.pbw.org) in (Print)-Publikationen der Pfadfinderstämme, des Horst Füchse, des Pfadfinderbund Weltenbummler e. V. und des Pfadfinderbund Weltenbummler Landesverband Bayern e.V., auf dem Instagram Account des Pfadfinderbund Weltenbummler e.V., auf der Facebookseite des Pfadfinderbund Weltenbummler LV Bayern e.V., sowie auf der Facebookseite des Pfadfinderbund Weltenbummler e. V. und
auf unserem YouTube-Channel (Pfadfinderbund Weltenbummler) verwendet und zu diesem Zwecke auch abgespeichert werden dürfen. Die Aufnahmen dienen ausschließlich der Öffentlichkeits- und Elternarbeit des Horst Füchse, des Pfadfinderbund Weltenbummler e.V. sowie des Pfadfinderbund Weltenbummler Landesverband Bayern e.V. und des PbW Horst Füchse e.V.

Diese Einverständniserklärung ist freiwillig und kann gegenüber der Horstführung (info@pbw-fuechse.de) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sind die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung, soweit möglich. Ich bin mir darüber im Klaren, dass bei einer Veröffentlichung im Internet – aufgrund der breiten Zugänglichkeit – ein umfassender Datenschutz nicht garantiert werden kann.

Aufsichtspflicht

Die Gruppenführer des Horst Füchse besitzen eine staatlich anerkannte Ausbildung in Erlebnispädagogik für die Vereinsarbeit EXTERNER LINK (JULEICA) und besuchen regelmäßig Fort- und Weiterbildungen sowie regelmäßige Erste Hilfe Kurse. Von allen Gruppenführern wird ein erweitertes Führungszeugnis gemäß § 72a SGB VII eingesehen.

Die Erziehungsberechtiten erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kind in Gruppen altersgemäße Aktivitäten auch ohne Aufsicht, jedoch nur nach Erlaubnis durch die jeweilige Gruppenführenden, eigenständig unternehmen darf.

Die Erziehungsberechtiten erklären sich damit einverstanden, dass die jeweiligen Gruppenführer*innen etwaige Zecken am Körper des Kindes entfernen dürfen.

Die Erziehungsberechtiten erklären sich damit einverstanden, dass im Falle einer Verletzung des Kindes, eine entsprechende Wundversorgung (Desinfektion, Wundsäuberung, Verband) durch die anwesenden Gruppenführer*innen vorgenommen werden darf. Bei größeren Verletzungen werden natürlich weitere Schritte eingeleitet und die Erziehungsberechtigten informiert.

Reiserücktritt

Abhängig vom Umfang des Lagers; wenn ein Kind erkrankt oder aus anderen Gründen nicht mitfahren kann und mindestens 2 Wochen vorher Bescheid sagt, muss lediglich ein Drittel des Lagerbeitrages bezahlt werden, mindestens jedoch 10 €. Wer kurzfristiger absagt, muss den ganzen Betrag verrichten, da schon Kosten für Übernachtung, Anreise, Verpflegung, usw. angefallen sind. Ansprechpartner ist der jeweilige Gruppenführende bzw. der*die Schatzmeister*in.

Kündigung

Bitte kündigen Sie die Mitgliedschaft immer in Schriftform beim Horstschatzmeister. Sie erreichen uns unter schatzmeister@pbw-fuechse.de. Sie erhalten von uns stets eine Kündigungsbestätigung an Ihre E-Mail Adresse. Die Mitgliedschaft endet dann satzungsgemäß mit Ablauf des Jahres, Ihr SEPA-Lastschriftmandat lösen wir damit auf. Bitte beachten Sie, dass eine mündliche Kündigung beim Gruppenführer in der Regel nicht ausreicht.

Diese Allgemeinen Bedingungen sind in ihrer jeweiligen aktuellen Fassung gültig. Wir behalten uns vor Änderungen an den Allgemeinen Bedingungen vorzunehmen, falls dies durch Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung, Änderung unserer Vertragspartner, oder Änderung unserer Vereinsstruktur notwendig wird. Das Einverständnis wird zum einen durch den Beitritt zum Verein erteilt, zum anderen bei jeder Anmeldung zu einer unserer Unternehmungen eingeholt. Zustimmung zu den Änderungen wird außerdem angenommen, insofern das Mitglied seine Mitgliedschaft nicht innerhalb von 14 Tagen nach Änderung der Allgemeinen Bedingungen kündigt.