Anmeldung zum Winterlager 2022

Über das Formular am Ende dieser Website könnt ihr euch zu unserem Winterlager 2022 anmelden. Bitte beachtet die Corona-Testpflicht.

Leider sind bereits alle Plätze belegt.
Ihr könnt euch aber unten auf die Warteliste eintragen lassen.

Wann?03.01.2022 bis 08.01.2022
Wo? EXTERNER LINK Grimmerthal bei Amberg
Treffpunkt?EXTERNER LINK Am Wendehammer der Mittelschule Eckental
Beginn: 14:00 Uhr (bitte pünktlich sein)
Abholen: ca. 13:15 Uhr (bei Änderungen geben wir telefonisch Bescheid)
Lagerbeitrag?65 € bitte auf das Horstkonto (siehe Ausschreibung) vorab überweisen
Gepäck?Alles fürs Haus + Negativen PCR/POC-Corona-Testergebnis bzw. Impf- oder Genesenenausweis
Hausschuhe, Bettlaken, wetterfeste & warme Kleidung, Probenbuch
Eine ausführliche Packliste findet ihr auf S. 10-11 des EXTERNER LINK Actionbooks
Vollständige Ausschreibung als PDF

Hinweis zur Testpflicht1:

Wir wenden die 2G+-Regel an. Es gilt eine Testpflicht bei Übernachtungsveranstaltungen für alle Personen ab dem 6. Geburtstag. Ausgenommen sind noch nicht eingeschulte Kinder. Bitte deshalb zu Veranstaltungsbeginn mitbringen:

  • Testnachweis (max. 24 Stunden alt bei POC-Schnelltests, 48 Std. bei PCR-Tests, kein Selbsttest)

Laut den neuesten Regelungen müssen alle Teilnehmenden, auch geimpfte und genesene, einen offiziellen POC- oder PCR-Test vor Fahrtantritt machen. Dies wird uns so durch die Herberge vorgeschrieben.

Hinweise zur Onlineanmeldung

Die Voranmeldung online ist Voraussetzung für die Teilnahme, damit wir einen einheitlichen Überblick von allen, die teilnehmen möchten, haben. Bitte melden Sie Geschwisterkinder einzeln an, indem Sie das Formular noch einmal ausfüllen. Zur Eingabevalidierung (Spamschutz) wird der Dienst reCAPTCHA verwendet; bitte deaktivieren Sie Ihre Werbeblockierungssoftware für diese Website, da er womöglich die Funktion des Dienstes einschränkt. Die Anmeldedaten werden nur auf unserem Server innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gespeichert und werden in Einklang mit der DSGVO behandelt.

Zu Veranstaltungsbeginn muss für Minderjährige bitte ein unterschriebenes Anmeldeformular mitgebracht werden. Dieses kann auch nach Ausfüllen des Onlineformulars durch Klick auf den Downloadlink in der Bestätigungsbenachrichtigung vorausgefüllt generiert und ausgedruckt werden. Dazu bitte den Datenschutzhinweis in unserem Impressum beachten.

Anmeldung auf die Warteliste:


1Zusätzliche Informationen zum Testen:

Das Vorliegen eines negativen Testergebnisses bzw. eines Impf-/Genesenennachweises ist absolute Teilnahmevoraussetzung. Wir dürfen niemanden teilnehmen lassen, der dem nicht nachkommt. Wir bitten um euer Verständnis.

Hier noch einige zusätzliche Informationen des Bayerischen Jugendrings:

PCR-Tests können insbesondere im Rahmen der bayerischen Teststrategie in den lokalen Testzentren erfolgen. Hierbei wird dann ein Testnachweis durch den Leistungserbringenden ausgestellt und vor Wahrnehmung des testabhängigen Angebotes vorgezeigt.

Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung („Selbsttests“) müssen vor Ort unter Aufsicht des Veranstalters/des Betreibers oder einer vom Veranstalter/Betreiber beauftragten Person durchgeführt oder überwacht werden. Die beauftragte Person muss über entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen verfügen. Zeigt ein Selbsttest ein positives Ergebnis an, ist der betroffenen Person der Zutritt zu verweigern. Die betroffene Person sollte sich sofort absondern, alle Kontakte so weit wie möglich vermeiden und über den Hausarzt, das Gesundheitsamt oder die Rufnummer 116 117 der Kassenärztlichen Vereinigung einen Termin zur PCR-Testung vereinbaren.

Als geimpft gelten Personen, die vollständig gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff geimpft sind, über einen Impfnachweis in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache oder in einem elektronischen Dokument verfügen und bei denen seit der abschließenden Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind.

Als genesen gelten Personen, die über einen Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache oder in einem elektronischen Dokument verfügen, wenn die zugrundeliegende Testung mittels PCR-Verfahren erfolgt ist und mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt. Falls die Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 länger als sechs Monate zurückliegt, entfällt die Testnachweispflicht, wenn zusätzlich zum Genesenennachweis auch eine singuläre Impfdosis gegen COVID-19 nachgewiesen werden kann.